Objekt 514 von 1608
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Budapest: Ehemaliges Kaufhaus Otthon Aruhaz sucht Investorenprinz, der es mit neuen Geschäftsideen wachküsst!

Objekt-Nr.: 1204
  • Hotel room mood board
  • Hotel mood board
  • Ground floor - center mood board
  • Ground floor - catering mood board
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ground floor - catering mood board
Ground floor - center mood board
Hotel mood board
Hotel room mood board
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
HU-1081 Budapest
Region:
Közép-Magyarország
Objektart:
Hotel
Preis:
4.900.000 €
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Anzahl Betten:
100
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen eine vielfältig nutzbare Investmentgelegenheit, zentral im 8. Bezirk von Budapest - zwischen dem Ostbahnhof und dem Blaha-Lujza-Platz - zum Kauf anbieten zu dürfen.

Standort, öffentlicher Verkehr und Entfernungen:
Die Liegenschaft liegt zentral und ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus allen Richtungen sehr gut erreichbar. Im bereits umgebauten modernen Nebengebäude (Huszar utca) gibt es eine Tiefgarage, in der auch Parkflächen angemietet werden können.
Blaha-Lujza-ter ca.600 m, Keleti pályaudvar ca. 550 m.
Straßenbahnlinien 4 und 6
Busverbindungen 7, 110, 112, 178
Metro: M2, M4

Zwischen dem Keleti pályaudvar (Ostbahnhof) und dem Blaha Lujza-ter gibt es regen Fußgängerverkehr. Die, in unmittelbarer Entfernung gelegene, renommierte Konditorei Hauer lädt zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen mit typisch Wiener Kaffeehausatmosphäre ein.

Zur Geschichte des Objektes:
Budapest ist weltbekannt für ihre Vielzahl, zum Großteil sehr gut erhaltenen, traumhaften historischen Gebäude.
Dennoch stehen im modernen Budapest einige beeindruckende Häuser, die einst wichtige Aufgaben erfüllten, leer und warten auf Investoren, die ihnen ihren alten Glanz zurückgibt.

Eines davon dürfen wir Ihnen hier vorstellen:
Unsere Großeltern leben noch in ihren Erinnerungen an die „Fashion Hall“, sie können sich noch an das erste richtige Pest-Geschäft erinnern, das von Mark Rosenberg gegründet wurde mit einem Spezialangebot an exklusiven Stoffen und diversem Zubehör.
Die Modehalle, die gleichzeitig mit dem Pariser Kaufhaus betrieben wurde, entwickelte sich aus den fünf Geschäften von Márk Rosenberg zu einem großen Handelsunternehmen, von denen eines 1914 in der Rákóczi út 74 gegründet wurde. Rosenbergs Sohn Antal Ruttkai mietete Anfang der 1920er Jahre den gesamten 74. Stock der Rákóczi út, und seit 1925 heißt das Unternehmen „Ungarische Modehalle“. 1928 begann es zu expandieren, 1934 entstand durch Umbauten und Erweiterungen ein modernes Geschäft, und bis 1939 war es auf fünf Stockwerken mit fast tausend Mitarbeitern tätig.

Die Modehalle wurde 1948 verstaatlicht, das Gebäude verfiel 1956, wurde aber restauriert und als Otthon Áruház als Mitglied des Centrum Áruházak betrieben.
Aber das ist Vergangenheit. Mit der langsamen Veränderung der Einkaufsgewohnheiten, der Ausbreitung von Boutiquen und Convenience-Stores in den 80er Jahren begann der Ladenhandel zu schwanken und brach schließlich mit dem Aufkommen von Einkaufszentren in den 1990er Jahren endgültig zusammen.
Damals wie heute fasziniert der unglaubliche Innenraum. Eine dreistöckige, kreisförmige Arena mit einem riesigen Glasfenster oben inspiriert Architekten und Investoren zu neuen, zeitgemäßen Ideen.

Eckdaten:
Baujahr 1921
Renovierungen 1971
Nutzfläche: ca. 4.000 m² auf 4 Etagen inkl. 1.000 m² Keller
Leerstand
Verkaufspreis:

Die Immobilie ist im 1/1 Besitz einer unbelasteten Kft und wird als Share Deal zum derzeitigen Verkaufsreis um 4,900.000.- € verkauft!


Objektbeschreibung:
Auf drei Gebäudeebenen mit insgesamt ca. 4.000 m² Nutzfläche ist diese Immobilie perfekt für ein imposantes Einkaufszentrum, nach baulicher Umgestaltung als modernes Bürohaus bzw. als ein zeitgemäßes Cityhotel mit terrassenartigen Strukturen geeignet. Jede weitere gute Idee sei willkommen!

Ist-Zustand/Möglichkeiten:
Keller:
Der ca. 1.000 m² große Kellerbereich wurde früher als Luftschutzbunker mit Luftschutzräumen mit eigener Stromversorgung, Wasser, Belüftungsanlagen, Kellerräumen etc. genutzt.
Im Zuge der Umbauarbeiten würde sich hier aufgrund der entsprechenden Größe eine Tiefgarage mit Einfahrt aus der Huszar utca bestens anbieten.
Weitere mögliche Nutzungsvarianten des Kellers - je nach Konzept:
• Lagerflächen
• Mitarbeiterräumlichkeiten/Backoffice
• Engineering für Hotel/Kaufhaus/Kongresszentrum
• Küche für Restaurant oder für Catering-Unternehmen (Bar/Pub)
• Bequeme Erreichbarkeit durch den Aufzug und über das Treppenhaus des Gebäudes.

Erdgeschoss mit Geschäften:
Mit einer Gesamtfläche von ca. 1.200 m² und einer Straßenfront-Ladenfläche von ca. 350 m² bietet sich diese Etage als ideale Nutzungsmöglichkeit für alle Arten von Gastronomiebetrieben bzw. diverse Einzelhandelsgeschäfte an.
Wie zum Beispiel:
Kaffeehaus / Bar / Restaurant / Bäckerei / Konditorei oder Fachgeschäfte wie Bekleidung, Schreibwaren / Geschenke / Spielwaren usw.

Erdgeschoss Mitte:
Das Zentrum des Gebäudes mit ca. 800 m² eignet sich perfekt für Firmenveranstaltungen, Ausstellungen, Partys, Konzerte, Bildungsvorträge und auch als Rezeptionsbereich für ein Hotel.

Erster Stock:
Gesamtnutzfläche ca. 1.260 m² für freie gewerbliche Planungsgestaltung
bzw.
erster Stock mit Hotelkonzept.
Hier könnten mindestens 16 komfortable Hotelzimmer mit großen Fenstern zur Straße + Backoffices + 2 Konferenzräume + Besprechungsbereiche und 2 Tagungsräume für Firmenveranstaltungen geschaffen werden.

Zweiter Stock:
Gesamtnutzfläche ca. 1.500 m² für freie gewerbliche Planungsgestaltung
bzw.
zweiter Stock mit Hotelkonzept.
Hier könnten weitere 20 Zimmer mit Straßenblick + Backoffices sowie 2 weitere Konferenzräume entstehen.



Besitzverhältnis/Verkaufsform:
Die Immobilie ist im 1/1 Besitz einer unbelasteten Kft und wird als Share Deal verkauft!
Wir freuen uns, Ihnen dieses Projekt präsentieren zu dürfen - neue Ideen jederzeit willkommen!

Weitere Infos: Die angegebenen Daten stammen vom Eigentümer und/oder Dritten und wurden mit Sorgfalt erhoben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Zahlenangaben können gegebenenfalls gerundet oder geschätzt sein. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.
Provision:
Bei Abschluss eines Kauf-/Mietvertrages wird eine Vermittlungs-/Nachweisprovision, wie von dem jeweiligen Unternehmen angegeben, auf den Kauf-/Mietpreis vom Käufer/Mieter fällig.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.
Ihr Ansprechpartner
 
Herr Robert Hauer
Telefon: +43 680 440 1352
Mobil: +43 680 440 1352
 
Firma Gernot Hannesschläger ImmoTrading GmbH
Fabrikstrasse 29
4600 Wels
Büro: +43 664 303 4064
Mobil: +43 664 350 4000


www.immoschau.com empfiehlt folgende Partnerunternehmen in den verschiedenen Bereichen:


               
  Lana KK®       


Zurück zur Übersicht