Objekt 1621 von 1765
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Leipzig: LE APIS EXCLUSIV | +++Schicke 2-RWG mit Balkon u. Tageslichtbad nahe dem Cospudener See!+++

Objekt-Nr.: 1068
  • Aussenansicht
  • Aussenansicht
  • Aussenansicht
  • Fassadenansicht
  • Hauseingang
  • Gartenanlage
  • Hauseingang
  • Eingangsbereich
  • Gartenbereich
  • Eingangsbereich
  • Treppenhaus
  • Ausblick Balkon
  • Ausblick Balkon
  • Grundriss 2.OG WE-10
  • Lageplan
Aussenansicht
Aussenansicht
Aussenansicht
Fassadenansicht
Hauseingang
Gartenanlage
Hauseingang
Eingangsbereich
Gartenbereich
Eingangsbereich
Treppenhaus
Ausblick Balkon
Ausblick Balkon
Grundriss 2.OG WE-10
Lageplan
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Anton-Zickmantel-Straße 10
DE-04249 Leipzig
Sachsen
Stadtteil:
Sachsen
Gebiet:
Wohngebiet
Preis:
169.000 €
Nebenkosten:
130 €
Wohnfläche ca.:
65,88 m²
Zimmeranzahl:
2
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Wohnungstyp:
Etagenwohnung
Etage:
2
Etagenanzahl:
4
Provision:
3,57% inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, fällig bei Ab
Bad:
Wanne, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Balkon:
1
Garten:
ja
Keller:
ja
vermietet:
ja
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1900
Hausgeld:
195 €
Bezugsfrei ab:
ab sofort
Bodenbelag:
Fliesen, Parkett
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis - gültig bis 23.07.2024
Energieeffizienz-Klasse:
E
Energieverbrauchs-Kennwert:
136 kWh/(m²*a)
Energieverb. Warmwasser enthalten:
ja
Baujahr laut Energieausweis:
2008
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses attraktive Objekt befindet sich in der Anton-Zickmantel-Straße 10 in Leipzig Großzschocher.
Ausstattung:
WG geeignet • Räume veränderbar • Kabel Sat TV • Wasch Trockenraum •

- 2-RWG im 2.OG
- sep. Küche
- Tagelichtbad mit Wanne
- 1 Balkon
- Parkettboden in den Wohnräumen
- Abstellraum auf halber Treppe inkl. WAMA Anschluss
- nahe dem Cospudener See
- sep.Keller

- Die Wohnung ist derzeit für 385,00 Kaltmiete / 130,00 Nebenkosten / Warmmiete 515,00 EUR vermietet.
Lage:
Großzschocher ist ein Stadtteil im Südwesten von Leipzig. Nach dem Zusammenschluss mit Windorf 1897 entstand die Gemeinde Großzschocher-Windorf, die 1922 Leipzig eingemeindet wurde. Großzschocher liegt an der Weißen Elster. Der administrative Ortsteil Großzschocher, der auch die Stadtteile Lauer, Mark Flickert, Windorf und Teile von Knauthain umfasst, gehört zum Stadtbezirk Südwest.

Das Körnerhaus, das ehemalige Gutsgärtnerhaus, erinnert an den Dichter und Freiheitskämpfer Theodor Körner (1791–1813), der nach seiner Verwundung am 17. Juni 1813 bei Kitzen eine Nacht in dem Haus gepflegt wurde.
Ca. 2 km südlich des Körnerhauses befindet sich in der Elsteraue der Körnerstein.

Anton-Zickmantel-Park. Am Zickmantelschen Mühlgraben zwischen Weißer Elster und Knauthainer Elstermühlgraben gelegen, befanden sich bis 1840 die Kleine Hutweide sowie die Mühlgärten mit Wiesen und Obstbaumbeständen. Diese grenzten an das Mühlengrundstück und erstreckten sich bis zu den Wehren der Weißen Elster. Auf einem Teil des Geländes wurde, vermutlich um 1870, der Mühlpark als private Gartenanlage der Müller-Familie Zickmantel angelegt. Nach Enteignung im Jahr 1945 wurde der Park der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Eine großzügige Wasserfläche (Teich mit Insel), geschwungene Wege, hübsche Blickbeziehungen und ein schöner Altbaumbestand (Esskastanie, Tulpenbaum, Silberahorn, Eiche, Buche, Schwarznuss, Ginkgo, u. v. a.) prägen dieses landschaftliche Idyll. Bänke laden zum Verweilen ein.
1904 wurde ein Wasserwerk errichtet, wodurch die Einführung von Hauswasserleitungen möglich wurde. Der in diesem Zusammenhang erbaute 42 Meter hohe Wasserturm ist seitdem das Wahrzeichen von Großzschocher.

In der Umgebung finden sich die Elsteraue als Teil des Leipziger Auwalds und einige künstlich angelegte Seen, welche aus den ehemaligen Braunkohlegruben entstanden sind. Als größtes Gewässer dieser Art ist der Cospudener See zu nennen. Zwischen Windorf und Knautkleeberg erstreckt sich das Naturbad Südwest, eine ehemalige Kiesgrube.

Großzschocher wird von zahlreichen Kleingärten umgeben.

Der Stadtteil war mit dem 1873 an der Bahnstrecke Leipzig–Probstzella eröffneten Bahnhof Leipzig-Großzschocher bis Mitte 2011 umsteigefrei an den öffentlichen Nahverkehr von/nach Leipzig Hauptbahnhof oder bis nach Zeitz–Gera–Saalfeld (Saale) angebunden. Seitdem wird dieser Bahnhof nicht mehr bedient. Der zweite, 1879 eröffnete Bahnhof an der Bahnstrecke Leipzig-Plagwitz–Markkleeberg-Gaschwitz diente zuletzt als Haltepunkt Leipzig-Kleinzschocher für die damalige S-Bahn Leipzig, wurde aber bereits 2002 stillgelegt.

Weiterhin bestehen Verbindungen mit der Straßenbahnlinie 3 sowie den Buslinien 65, 162 und N1 der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). (Quellenangabe WIKIPEDIA)
Sonstiges:
Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 23.7.2024.
Endenergieverbrauch beträgt 136.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 2008.
Die Energieeffizienzklasse ist E.

Alle Angaben in diesem Exposé wurden nach bestem Wissen und Gewissen des Eigentümers gemacht. Die Firma LE APIS Immobilien kann keine Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen. Fotos, Texte und Grafiken unterliegen dem Copyright der Firma LE APIS Immobilien.

****************************
Sie haben auch (ein) Haus oder eine Eigentumswohnung in dieser Gegend zu verkaufen?

Besuchen Sie unsere Tippgeberseite auf www.le-apis-immobilien.de

Genau für Ihre Immobilie könnten wir den passenden Käufer haben!
Fragen Sie doch einfach mal nach unter: 034298-54907-0 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@le-apis-immobilien.de

****************************
Provision:
3,57% inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer, fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.
Ihr Ansprechpartner
 
Frau Peggy Günther
Telefon: 034298 549070
Mobil: 015254250755
Fax: + 49 34298 54907-5
 
Firma Peggy Günther LE-APIS immobilien
Friedrich-Engels-Straße 22B
04425 Taucha
Büro: +49 34298 54907-0
Mobil: +49 152 54250755
Fax: +49 34298 54907-5


www.immoschau.com empfiehlt folgende Partnerunternehmen in den verschiedenen Bereichen:


               
  Lana KK®       


Zurück zur Übersicht